Rückblick April 2024

Ein Hase für Emma

Nach den erfolgreichen Oster-Auktionen starteten wir Anfang April wieder mit den regelmäßigen Versteigerungen von signierten Emma-Hasen.

So haben uns im April diese bekannten Personen unterstützt:

      • Markus Brandl, 
      • Leony,
      • Matthias Reim,
      • Scorpions und
      • Felix Lobrecht. 

Wir informierten unsere Follower in einem Beitrag über die anstehenden Sonder-Auktionen zu den Feierlichkeiten des Mutter- und Vatertags. 

Die Versteigerungen dieser Hasen begannen bereits im April, so dass sie rechtzeitig vor Mutter- und Vatertag ankommen und verschenkt werden können. 

Ende des Monats versteigerten wir einen ganz besonderen Hasen – den 600. von unserer Näherin Dunja gefertigten Emma-Hasen. 

 

Emmas Vermächtnis e. V. / Ein Hase für Emma

Wir informierten unsere Follower in einem Post über den bevorstehenden Bewusstseinsmonat für Hirntumore. Im Mai werden wir dazu täglich Fakten über Hirntumore posten und besondere „Go Grey“-Emma-Hasen versteigern. 

Alle Beiträge findet ihr bei Interesse unter unseren Social Media Kanälen.

 

Rückblick März 2024

Ein Hase für Emma

Der März war – was die Versteigerungen betrifft – geprägt von den Oster-Auktionen, die täglich angeboten wurden.

Vielfältige Artikel aus der Emma-Hasen-Kollektion sowie Emma-Hasen(-Sets) mit frühlingshaften Oster- Motiven konnten wir unseren Followern anbieten.

Die Auktionen umfassten Artikel für jeden Geschmack – dabei waren Eierwärmer, Beutel, Turnbeutel, Haargummis, Emma-Hasen, Leseecken, Emma- Hasen-Sets, Federmäppchen, Sorgenfresserchen und Tassen.

Die Resonanz war wieder mal wundervoll! So können heuer wieder viele unsere Artikel nicht nur den Ostertisch dekorieren, sondern auch an Emma, unseren Verein und an Ein Hase für Emma erinnern.

Aber auch die Fans der Versteigerungen von signierten Emma-Hasen hatten die Möglichkeit, mitzubieten.

Wir versteigerten im März:

– ein „Chantal im Märchenland“-Paket,

– ein wundervolles Pumuckl-Set mit einem von Florian Brückner signierten Emma-Hasen,

– ein Fan-Paket von The BossHoss mit einem signierten Emma-Hasen sowie

– Emma-Hasen, die von den Sportfreunden Stiller, Lucas Bauer und David Rott signiert wurden.

 

Emmas Vermächtnis e. V. / Ein Hase für Emma

Im März gab es zu den Versteigerungen auch diverse Beiträge, die sehr wichtig waren.

Wir kündigten frühzeitig unsere Osterversteigerungen an und wir erzählten unseren Followern von unserm ersten Marktstand auf dem Ostermarkt des Hausler Hofs in Hallbergmoos.

Für alle neuen und alten Follower erklärten wir, was mit den erwirtschafteten Geldern passiert und wie wir die Spenden weitergeben.

Eine Neuerung, die in der vergangenen Mitgliederversammlung besprochen wurde, wurde im Beitrag „Gebote per Instagram“ erklärt.

Als Nachgang zu unserer Entscheidung, keine Emma- Hasen mehr gegen eine Reservierung abzugeben, erklärten wir in einem Post, wie die Verbindung zur Nähgruppe „Nähen hilft e. V.“ bestand und klärten auf, wie der Missmut von Seiten der Näherinnen und deren Umfeld entstanden ist. Es war uns wichtig, unsere Sicht der Dinge zu erklären, um Missverständnissen und falschen Meinungen entgegen zu wirken.

Alle Beiträge findet ihr bei Interesse unter unseren Social Media Kanälen.

 

Emma und ihr Kampf gegen die böse Blume DIPG

Ende des Monats beschrieb Marion in ihrem privaten Blog über Emma und ihre Gefühle, die der Frühling für sie mit sich bringt.

Gebote per Instagram

In unserer Mitgliederversammlung, die am 17. März 2024 stattgefunden hat, wurde der Vorschlag gemacht, dass wir auch Gebote akzeptieren könnten, die über Instagram kommen, da doch viele unserer Follower zwar ein Instagram-Profil besitzen, jedoch nicht bei Facebook angemeldet sind.
Die Frage, ob denn nicht auch bei Instagram geboten werden kann, wurde uns in der Vergangenheit schon des öfteren gestellt.
Wir haben uns überlegt, wie wir dies gestalten könnten, denn es ist einfach nicht umsetzbar, die Versteigerungen auf beiden Kanälen gleichzeitig laufen zu lassen. Deshalb möchten wir ab sofort folgendes erproben:
Jeder unserer Follower, der keinen Facebookaccount hat, kann uns gerne über Instagram, Email, WhatsApp usw. kontaktieren und kann so sein persönliches Höchstgebot an uns weitergeben.
Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass es sich auch wirklich um ein maximales Höchstgebot handeln sollte, da es bestimmt schwierig ist, die betreffende Person über Tage hinweg über den aktuellen Stand der Versteigerung zu informieren. Wir werden dann dieses Gebot unter unserem Original-Auktionsbeitrag abgeben. Da einer unserer Grundwerte die höchstmögliche Transparenz ist, werden wir auch öffentlich den Namen der bietenden Person zum Gebot schreiben, anonyme Gebote werden wir nicht abgeben, wir bitten hierfür um Verständnis. Anonyme Gebote akzeptieren wir nur in Ausnahmefällen und mit Grund, dieser Grund wird dann aber von uns auch genannt.
Wie bereits geschrieben, möchten wir dies nun gerne erstmal erproben, und damit allen eine Chance geben, die nicht bei Facebook angemeldet sind und trotzdem einen Emma-Hasen ersteigern möchten.
Wir beginnen diese Testphase ab sofort und wenn es so klappt wie wir uns das vorstellen, dann möchten wir diese Möglichkeit natürlich gerne für die Zukunft beibehalten.

Rückblick Oktober 2023

Ein Hase für Emma 

Bereits Anfang Oktober begannen unsere Halloween-Versteigerungen. Unser Angebot umfasste mit Süßigkeiten gefüllte und ungefüllte Emma-Hasen-Beutel sowie Emma-Hasen, die speziell für Halloween produziert wurden. 

An zwei Wochenenden gab es von Prominenten signierte Emma-Hasen zu ersteigern. Wir haben für den Oktober für unsere Follower Emma-Hasen ausgewählt, die von Michael „Bully“ Herbig und Nicki signiert wurden. 

Als Einstimmung für den Advent versteigerten wir von 30. Oktober bis 1. November einen einzigartigen Emma-Hasen-Adventskalender. Dieser Kalender, der aus 24 Mini-Emma-Hasen-Beuteln besteht, ist ein Unikat. 

 

Emmas Vermächtnis e. V. 

Am 10. Oktober fand der Welttag der seelischen Gesundheit statt. Darüber berichteten wir auf den Seiten des Vereins aus unserer Sicht.

Ebenso informierten wir im Rahmen unserer Aufgabe „Bewusstsein schaffen“ am 14. Oktober über den deutschen Hospiztag.

Rückblick September 2023

Ein Hase für Emma 

Der September, Bewusstseinsmonat für Kinderkrebs, prägte unseren Feed, denn jeden Tag posteten wir Fakten über Kinderkrebs. 

Zudem versteigerten wir ganz spezielle einzigartige GO GOLD Emma-Hasen, zusammen mit einem Taschenbaumler, einer gelben GO GOLD Schleife und einem GO GOLD Button.

Als Wochenend-Versteigerungen haben wir besondere Pakete ausgewählt. So versteigerten wir im September auf unserer Facebook-Seite signierte Emma-Hasen von Harry G (mit zwei DVDs), The BossHoss (mit einem limitierten Fan-Paket), Karoline Herfuth (mit einer DVD, einer Blue Ray und einer CD) sowie einem großen Paket von Sturm der Liebe. Dieses umfasste drei signierte Emma-Hasen. 

Am 20. September, dem Weltkindertag, verlosten wir zwei kunterbunte Emma-Hasen an unsere Follower. 

Gegen Ende des Monats verkündeten wir, dass es auch heuer wieder Halloween-Versteigerungen geben wird. 

Am 29. September war ein ganz besonderes trauriger Tag für uns, denn am 29. September vor vier Jahren ist Emma verstorben. Doris und Patricia erinnerten mit einem wunderschönen emotionalen Text und einem zauberhaften Video von Emma an unseren Engel. 

Zum Ende des Monats versteigerten wir anlässlich Emmas Sterbetages einen wunderschönen einmaligen Engel-Emma-Hasen. 

Emmas Vermächtnis e. V. 

Die Fakten über Kinderkrebs umfassten im September unsere täglichen Posts. 

Zudem gab es im September drei Bewusstseinstage, auf die wir aufmerksam machen. 

Der „Sprich über Krebs“ Tag am 14. September, 

der Weltkindertag am 20. September und der Weltkrebsforschungstag am 24. September. 

Besonders der Weltkrebsforschungstag machte deutlich, wie notwendig es ist, die Forschung zu unterstützen. 

Deshalb ist es so wichtig, euch an unserer Seite zu haben – im Kampf gegen Kinderkrebs, im Kampf gegen DIPG. 

Vielen herzlichen Dank an alle, die uns im September unterstützt haben – mit dem Teilen unserer Beiträge, mit der Beteiligung an unseren Versteigerungen und den Spenden, die uns u. a. über den Spenden-Button erreicht haben.

Aber nicht nur im September ist eure Unterstützung notwendig – denn jeder Tag, an dem wir gemeinsam auf kindliche Hintumore und insbesondere DIPG aufmerksam machen und Spenden für die Forschung sammeln, ist ein wichtiger Tag, um unserem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Helft auch weiterhin mit, so dass kein Kind mehr an DIPG sterben muss!

Rückblick August 2023

Ein Hase für Emma 

Zum Monatsbeginn verschenkten wir einen neuen Artikel in der Emma-Hasen-Kollektion – einen ABC-Schützen-Emma-Hasen!
Wir freuen uns, mit dem süßen Plüschhasen, der mit einem passenden Taschenbaumler und einer kleinen Schultüte ausgestattet ist, ein zukünftiges Schulkind beschenkt zu haben.

In den folgenden Wochen versteigerten wir noch weitere Exemplare von Einschulungs-Emma-Hasen mit Zubehör.

Aber auch von Prominenten signierte Emma-Hasen wurden auf unserer Facebook-Seite versteigert. 

Neben dem Emma-Hasen, der von der Komikerin und Schauspielerin Lisa Feller signiert wurde, versteigerten wir kleinere und größere Fan-Pakete. 

Den Auftakt machten wir mit einem von Bernhard Ulrich signierten Emma-Hasen mit DiD-Fanartikeln. Bernhard Ulrich spielt den Hubert Kirchleitner in der BR-Vorabendserie „Dahoam is Dahoam“.

Passend zum Start des neuen Eberhofer-Krimis boten wir für alle Fans ein großes Paket an. Neben einem von Simon Schwarz signierten Emma-Hasen gab es einen passenden Taschenbaumler, das Buch zum Film, einen Gutschein für Kinokarten und einen Leseknochen. Die Einzigartigkeit des Eberhofer-Emma-Hasen und der Accessoires ist der ganz spezielle Eberhofer-Stoff – bedruckt mit typischen Symbolen wie dem Polizeiauto und der Lederjacke von Franz. 

Für alle Fans von „In aller Freundschaft“ gab es einen Emma-Hasen, der von vielen SchauspielerInnen der Serie signiert wurde. Dazu gab es viele Autogrammkarten. 

 

Emmas Vermächtnis e. V. 

Wir berichteten von Lacrimas erster Reise.

Mit Lacrima möchten wir zeigen, wie viele wundervolle Kinder an dem schrecklichen Hirntumor DIPG verstorben sind und schmerzlich von ihren Familien vermisst werden.

Lacrima war zu Gast bei der Familie von DIPG-Engel Emma Batz. Emmas Mama Olga nahm Lacrima mit an Emmas Grab und teilte mit uns ihr dort entstandenes Bild.

Ende des Monats berichteten wir über unsere Vorhaben im September, dem Bewusstseinsmonat für Kinderkrebs. 

Neben Fakten zu Kinderkrebs, die wir täglich veröffentlichen, werden wir auf unserer Facebook Seite „Ein Hase für Emma“ ganz besondere Go Gold Emma-Hasen versteigern. 

Rückblick Juli 2023

Ein Hase für Emma 

Im Juli versteigerten wir an allen Wochenende signierte Emma-Hasen. Es haben uns unterstützt:

* der Schauspieler Gerry Hungbauer,
* der Comedian und Bauchredner Sascha Grammel,
* die Schauspielerin und Kabarettistin Christine Eixenberger und* die Schauspielerin Saskia Vester.

 

Emmas Vermächtnis e. V. 

Der September ist Bewusstseinsmonat für Kinderkrebs. 

Wir boten in einem Beitrag die Artikel unseres Vereins an, mit denen man auf den Bewusstseinsmonat und Kinderkrebs aufmerksam machen kann. 

Unsere Artikel sind:

    • die gelbe Schleife
    • ein Informationsposter
    • ein gelbes Bandana
    • ein Go Gold Button

Diese Artikel und auch die grauen Artikel für den Bewusstseinsmonat für Hirntumore im Mai können übrigens ganzjährig bei uns erworben werden. 

Rückblick Juni 2023

Ein Hase für Emma

Wunderschöne Unikate unserer Emma-Hasen-Kollektion standen im Juni zur Versteigerung. Dies waren ein Hasenturnbeutel, ein Kindertäschchen und ein Babylätzchen.

 

 

Vergangenen Monat versteigerten wir wieder an allen Wochenende signierte Emma-Hasen. Diesen Monat haben uns unterstützt:

  • der Schauspieler Markus Brandl,
  • der Comedian Simon Pearce,

  • die Band Die Dorfrocker und
  • die Band LaBrassBanda.

Am 21. Juni feierten wir Emmas 11. Geburtstag und vierten Geburtstag im Himmel. Anläßlich diesen besonderen Tages versteigerten wir einen wunderschönen Einhorn-Emma-Geburtstags-Hasen. 

 

Emmas Vermächtnis e. V. 

Am 8. Juni war Welthirntumortag. Auf der Vereinsseite informierten wir über diesen Bewusstseinstag. 

Emma und ihr Kampf gegen die böse Blume DIPG
(Instagram: motte1980)

Aus der Sicht einer verwaisten Mama gab es im Juni einen Beitrag zum Welthirntumortag am 8. Juni und persönliche Gedanken vor Emmas Geburtstag und am 21. Juni, Emmas 11. Geburtstag. 

Rückblick März 2023

Ein Hase für Emma

Bereits im Februar starteten wir mit den ersten Oster-Versteigerungen. Den ganzen März über gab es auf unserer Facebook-Seite Emma-Hasen-Oster-Artikel zu ersteigern. Das Angebot war breit gefächert, so dass wir für jeden Geschmack etwas anbieten konnten.

Die Auswahl umfasste Eierwärmer, gefüllte und ungefüllte Hasen-Beutel, Emma-Hasen und Sets aus Emma-Hasen und passenden Beuteln – alle mit österlichen und frühlingshaften Kontraststoffen genäht.

Mit einer stattlichen Erlössumme konnten wir die diesjährige Oster-Aktion beenden und freuen uns über das große Interesse an den angebotenen Oster-Emma-Hasen(-Artikeln).

Emmas Vermächtnis e. V.

Im März informierten wir auf unseren Social Media Kanälen über die wichtigsten Informationen zu unserem Verein

So können auch neue Follower und Menschen, die sich für unseren Verein interessieren, auf einen Blick sehen, wie unser Vorstand aufgebaut ist und wie man uns unterstützen kann.

Außerdem erklärten wir die Facebook-Versteigerungen von Ein Hase für Emma und wie man einen Emma-Hasen auch außerhalb der Versteigerungen erhalten kann.

Zudem erläuterten wir die verschiedenen Möglichkeiten, unseren gemeinnützigen Verein zu unterstützen.

Des Weiteren war es uns wichtig, unsere Ziele und Aufgaben in einem Beitrag zu erläutern.

Mitte März informierten wir über die diesjährigen deutschen Schmerz- und Palliativtage.

Wir hatten darüber informiert, dass wir nach der Wahl des neuen Beisitzer die notwendigen Erledigungen beim Notar und Registergericht getätigt hatten.
Am 15. März 2023 konnten wir darüber informieren, dass die Änderung nun auch im Handelsregister vollzogen ist.

Emma und ihr Kampf gegen die böse Blume DIPG
(Instagram: motte1980)

In zwei persönlichen Posts gab es im März 2023 Einblicke in die Gedanken und Gefühle einer verwaisten Mama zu den Themen „Lügen einer Mutter“ und „Therapie und Trauer“.

Rückblick Februar 2023

Ein Hase für Emma

Die bereits im Januar gestarteten Valentinstags-Versteigerungen führten wir im Februar fort. Alle angebotenen Emma-Hasen-LOVE-Paare trafen wie gewohnt den Geschmack unserer Follower.

Auch Artikel aus der Emma-Hasen-Kollektion wurden wieder angeboten.

 

Im Februar versteigerten wir einen von der Sängerin Nicki signierten Emma-Hasen, einen Sturm der Liebe Emma-Hasen und einen Hasen, der von den Fanta4 signiert wurde.

Passend zum Fasching boten wir zwei kunterbunte Emma-Hasen an.

Mitte des Monats kündigten wir unsere Oster-Versteigerungen an – neben altbekannten Emma-Hasen-(Artikeln) werden heuer auch neue Emma-Hasen-Artikel angeboten.

Kurz darauf starteten die ersten Versteigerungen unserer Ostern 2023 Kollektion.

 

Emmas Vermächtnis e. V.

Eine große Veränderung geschah Anfang Februar.

Karin ist auf eigenen Wunsch aus dem Team von Ein Hase für Emma ausgestiegen und hat ihr Amt als Beisitzer in unserem Verein abgelegt.

Die Suche nach einem neuen Teammitglied begann und stellte uns kurzzeitig vor eine große Herausforderung.

Umso mehr freuten wir uns, Mitte Februar bekannt geben zu dürfen, dass Patricia nun zu unserem Hasen-Organisationsteam gehört.

 

Emma und ihr Kampf gegen die böse Blume DIPG (Instagram: motte1980)

Die persönlichen Worte zu den Bewusstseinsmonaten im Februar könnt ihr in den Social Media Plattformen oder hier lesen.