Rückblick Juni 2024

°°° Ein Hase für Emma °°°
Im Juni konnten wir wieder einige von Prominenten signierte Emma-Hasen versteigern.
Dabei haben uns unterstützt:
      • Wincent Weiss
      • Brigitte Antonius
      • Max Raabe
      • Andi Giesser
      • Moritz Zielke
      • Katja Frenzel-Röhl
      • Lucas Bauer und
      • Annika Kuhl.

Zudem verlosten wir einen besonderen Emma-Hasen mit einem kleinen Fehler. Im Gewinnspiel war es wichtig, schnell zu sein, denn die Person mit der ersten richtigen Antwort gewann diesen handgefertigten Hasen.


Am 21. Juni 2024 war Emmas 12. Geburtstag.

Zu diesem wichtigen, wenn auch traurigen Anlass, verschenkten wir zwei zauberhafte, bunte Emma-Hasen mit Regenbogenmotiv.
Bei dieser Verlosung stellten wir wie immer Bedingungen, damit man zur Auswahl der möglichen Gewinner zählen konnte. Leider waren es diesmal nicht viele Follower, die alle Bedingungen erfüllten.
Aus diesem Grund veröffentlichten wir kurz nach der Verlosung einen Beitrag, in dem wir darüber berichteten. Denn besonders das öffentliche Teilen ist enorm wichtig für uns. Mit der öffentlichen Sicht auf DIPG, unseren Verein und Ein Hase für Emma können wir einer Aufgabe unseres Vereins, Bewusstsein für DIPG zu schaffen, erreichen.
Bitte helft auch in Zukunft dabei mit und teilt so oft wie möglich unsere Beiträge!

°°° Emmas Vermächtnis e. V. °°°
 
Die ehemalige Facebook-Seite DIPG Ponsgliom – Information Und Unterstützung Betroffener wurde komplett neu aufgebaut und wird nun aktiv gepflegt.
Unter der neuen Seite DIPG / DMG Information und Unterstützung Betroffener findet man eine wichtige Informations- und Unterstützungs-Seite für Betroffene von DIPG / DMG.

Am 8. Mai 2024 war Welthirntumortag, über den wir in einem Beitrag informierten.

Wie ihr wisst, unterstützen wir mit unseren Vereinsgeldern die Stiftung für innovative Medizin in München. Mit unseren Spenden tragen wir zur ihrer Forschungsarbeit gegen kindliche Hirntumore bei.
Am 8. Juni 2024 wurde in einem Post bekannt gegeben, dass für alle Interessierten auf ihrer Homepage unter der Rubrik NEWS Updates zur Forschung veröffentlicht werden.
In den Social Media Kanälen wird es hierüber keine Informationen geben. Ihr findet daher auf der Website der Stiftung zentral alle Neuigkeiten und Informationen zu DIPG und DMG.

°°° Emma und ihr Kampf gegen die böse Blume DIPG °°°
Anfang Juni berichtete Marion über einen Gedenkgottesdienst, der von der Elterninitiative für krebskranke Kinder München e. V. organisiert wurde. Für Marion war es ein emotionaler Tag mit „Nachwehen“, wie sie in ihrem Beitrag erzählte.

Am 21. Juni 2024 postete Marion einen Brief, den sie an Emma zu ihrem 12. Geburtstag schrieb, mit all ihren Gedanken und Gefühlen an ihren Mausebär in den Himmel.

 

 

Rückblick Mai 2024

Zum Beginn des Monats endete eine ganz besondere Versteigerung. Der 600. von unserer Näherin Dunja gefertigte Emma-Hase wurde auf unserer Facebook-Seite versteigert.

Der Monat Mai stand ganz im Zeichen von „GO GREY IN MAY“. Denn der Mai ist Bewusstseinsmonat für Hirntumore. Da es eine Aufgabe unseres Vereins ist, Bewusstsein für Hirntumore und insbesondere den seltenen Hirntumor DIPG zu schaffen, ist der Mai ein sehr wichtiger Monat für uns.

Täglich informierten wir daher unsere Follower, indem wir Fakten zu Hirntumoren veröffentlichten.

Zusätzlich versteigerten wir GO GREY Emma-Hasen-Sets, mit denen man wunderbar in vielfältiger Form auf Hirntumore aufmerksam machen kann. Die Sets beinhalteten jeweils einen grauen Emma-Hasen mit unserem Vereinslogo sowie einem passenden Säckchen, einem Taschenbaumler, zwei Buttons und einer graue Schleife. 

Auch von Prominenten signierte Emma-Hasen wurden im Mai angeboten. Im Mai haben uns unterstützt:

        • Yvonne Catterfield,
        • Jupiter Jones und 
        • Annika und Frederick Lau.

Anläßlich unseres vierten Geburtstages von EIN HASE FÜR EMMA verlosten wir zwei bunte Emma-Hasen an unsere Follower. 

Wir danken an dieser Stelle allen, die uns in jeglicher Form unterstützen. Macht bitte genau so weiter, liked und teilt unsere Beiträge, ersteigert unsere Emma-Hasen und erzählt möglichst vielen Menschen von uns. 

Gemeinsam können wir so das Bewusstsein für Hirntumore schaffen, Informationen weitertragen und mit den Spenden die Forschung unterstützen.

Gemeinsam gegen kindliche Hirntumore, gemeinsam gegen DIPG.

Rückblick April 2024

Ein Hase für Emma

Nach den erfolgreichen Oster-Auktionen starteten wir Anfang April wieder mit den regelmäßigen Versteigerungen von signierten Emma-Hasen.

So haben uns im April diese bekannten Personen unterstützt:

      • Markus Brandl, 
      • Leony,
      • Matthias Reim,
      • Scorpions und
      • Felix Lobrecht. 

Wir informierten unsere Follower in einem Beitrag über die anstehenden Sonder-Auktionen zu den Feierlichkeiten des Mutter- und Vatertags. 

Die Versteigerungen dieser Hasen begannen bereits im April, so dass sie rechtzeitig vor Mutter- und Vatertag ankommen und verschenkt werden können. 

Ende des Monats versteigerten wir einen ganz besonderen Hasen – den 600. von unserer Näherin Dunja gefertigten Emma-Hasen. 

 

Emmas Vermächtnis e. V. / Ein Hase für Emma

Wir informierten unsere Follower in einem Post über den bevorstehenden Bewusstseinsmonat für Hirntumore. Im Mai werden wir dazu täglich Fakten über Hirntumore posten und besondere „Go Grey“-Emma-Hasen versteigern. 

Alle Beiträge findet ihr bei Interesse unter unseren Social Media Kanälen.

 

Rückblick März 2024

Ein Hase für Emma

Der März war – was die Versteigerungen betrifft – geprägt von den Oster-Auktionen, die täglich angeboten wurden.

Vielfältige Artikel aus der Emma-Hasen-Kollektion sowie Emma-Hasen(-Sets) mit frühlingshaften Oster- Motiven konnten wir unseren Followern anbieten.

Die Auktionen umfassten Artikel für jeden Geschmack – dabei waren Eierwärmer, Beutel, Turnbeutel, Haargummis, Emma-Hasen, Leseecken, Emma- Hasen-Sets, Federmäppchen, Sorgenfresserchen und Tassen.

Die Resonanz war wieder mal wundervoll! So können heuer wieder viele unsere Artikel nicht nur den Ostertisch dekorieren, sondern auch an Emma, unseren Verein und an Ein Hase für Emma erinnern.

Aber auch die Fans der Versteigerungen von signierten Emma-Hasen hatten die Möglichkeit, mitzubieten.

Wir versteigerten im März:

– ein „Chantal im Märchenland“-Paket,

– ein wundervolles Pumuckl-Set mit einem von Florian Brückner signierten Emma-Hasen,

– ein Fan-Paket von The BossHoss mit einem signierten Emma-Hasen sowie

– Emma-Hasen, die von den Sportfreunden Stiller, Lucas Bauer und David Rott signiert wurden.

 

Emmas Vermächtnis e. V. / Ein Hase für Emma

Im März gab es zu den Versteigerungen auch diverse Beiträge, die sehr wichtig waren.

Wir kündigten frühzeitig unsere Osterversteigerungen an und wir erzählten unseren Followern von unserm ersten Marktstand auf dem Ostermarkt des Hausler Hofs in Hallbergmoos.

Für alle neuen und alten Follower erklärten wir, was mit den erwirtschafteten Geldern passiert und wie wir die Spenden weitergeben.

Eine Neuerung, die in der vergangenen Mitgliederversammlung besprochen wurde, wurde im Beitrag „Gebote per Instagram“ erklärt.

Als Nachgang zu unserer Entscheidung, keine Emma- Hasen mehr gegen eine Reservierung abzugeben, erklärten wir in einem Post, wie die Verbindung zur Nähgruppe „Nähen hilft e. V.“ bestand und klärten auf, wie der Missmut von Seiten der Näherinnen und deren Umfeld entstanden ist. Es war uns wichtig, unsere Sicht der Dinge zu erklären, um Missverständnissen und falschen Meinungen entgegen zu wirken.

Alle Beiträge findet ihr bei Interesse unter unseren Social Media Kanälen.

 

Emma und ihr Kampf gegen die böse Blume DIPG

Ende des Monats beschrieb Marion in ihrem privaten Blog über Emma und ihre Gefühle, die der Frühling für sie mit sich bringt.

Rückblick Februar 2024

Ein Hase für Emma

Zum Beginn des Februars versteigerten wir passend zur närrischen Zeit zwei Faschings-Hasen, die im kunterbunten Design genäht wurden.

Vor Beginn unserer baldigen Sonderversteigerungen boten wir noch einige signierte Emma-Hasen an.

Im Februar haben uns unterstützt: Ricco Gross, Gregory B. Waldis, Andreas Gabalier, Andrea L´Arronge, Felix Loch, Abdelkarim und Sven Hannawald.

 

Emmas Vermächtnis e. V. 

Im Februar berichteten wir auf der Social Media Kanälen unseres Vereins über drei wichtige Tage:

Den Weltkrebstag am 4. Februar, dem internationalen Kinderkrebstag am 15. Februar und die Tag der seltenen Erkrankungen, dieses Jahr am heutigen 29. Februar.

Wichtige Mitteilung

Am vorletzten Tag des Monats informierten wir unsere Follower und Unterstützer über eine wichtige Neuigkeit.

Auch an dieser Stelle möchten wir uns bei all den Näherinnen bedanken, die zu Beginn der Aktion und im Laufe der Entwicklung von EIN HASE FÜR EMMA Plüschhasen nach dem Liebhabhasen-Schnittmuster für uns genäht haben.

Die Grundidee war, diese nach dem Anbringen des einzigartigen Emma-Labels gegen eine Spende an neuen Familien weitergeben zu können und somit Aufmerksamkeit für DIPG und unsere Mission zu schaffen sowie die Forschung gegen kindliche Hirntumore mit den Spenden zu unterstützen.

Im Laufe der Aktion und der Gründung des Vereins haben sich unsere Aufgabenfelder verlagert und die Interessen unserer Unterstützer klar heraus kristallisiert.

So kam es schlussendlich zu dieser Entscheidung, die wir im gestrigen Post bekanntgegeben haben.

Die Versteigerungen der von Prominenten signierten Emma-Hasen und anlässlichen Emma-Hasen sowie Artikel der Emma-Hasen-Kollektion werden weiterhin regelmäßig bei Facebook angeboten.

Rückblick Januar 2024

Zum Beginn des neuen Jahres beendeten wir unser Adventskalender-Gewinnspiels. Unter allen Teilnehmerinnen an unserem Adventskalender-Gewinnspiel verschenkten wir zwei Emma-Hasen. 

Ab dem 1. Januar versteigerte wir signierte Emma-Hasen. Die ausgewählten Prominenten waren Felix Loch, Mark Keller, Ricco Gross, Judith Hoersch, Lena Gercke, Sven Hannawald und Maximilian Brückner. 

Ende Januar begannen wir mit unseren Auktionen zum Tag der Liebe am 14. Februar. Die Versteigerungen umfassten wunderschöne Emma-Hasen-Paare. 

Rückblick Dezember 2023

Ende November begann bereits unser Emma-Hasen Adventskalender mit der Versteigerung von Emma-Hasen und Emma-Hasen-Artikeln.

Alle Artikel fanden Gefallen, so dass wir mit den täglichen Versteigerungen einen hohen Erlös erreichen konnten.

Nach den Feiertagen versteigerten wir zwei „Viel Glück“ Emma-Hasen.

Zum Abschluss des Jahres boten wir unseren Followern ein vierteiliges Set an. 

Rückblick November 2023

Mit der letzten Versteigerung im Oktober läuteten wir langsam die Adventszeit ein. Wir versteigerten bis 1. November einen einzigartigen Emma-Hasen-Adventskalender. 

Mitte November boten wir unseren Followern zwei Säckchen und zwei Turnbeutel aus der Emma-Kollektion an.
Besonders die kleineren Säckchen eignen sich wunderbar als nachhaltige Verpackung für Geschenke zu Weihnachten oder Nikolaus. 

Stolz versteigerten wir den 500. von unserer Näherin Dunja genähten Emma-Hasen mit einem kleinen Taschenbaumler.

An den Wochenenden gab es wieder Auktionen von Emma-Hasen, die von Prominenten signiert wurden.
Im Monat November haben uns unterstützt: Andreas Gabalier, die Sportfreunde Stiller und Helmfried von Lüttichau. 

Gegen Ende des Monats posteten wir einen wichtigen Beitrag, der für alle Follower von Ein Hase für Emma und Emmas Vermächtnis e. V. lesenswert ist.
Denn wir haben unsere Organisations- und Arbeitsabläufe im Laufe der Zeit permanent verbessert. Wir haben diese den Gegebenheiten und den Punkten, die im Rahmen einer Vereinsstruktur vorgegeben sind, angepasst. Die strukturierte Art und Weise ist für eine schnelle und korrekte Abwicklung notwendig. Wir haben dies in dem Beitrag „Aktuelle Informationen“ erläutert und bitten um Verständnis für unsere Vorgehensweise. 

Ebenfalls Ende November begann unserer Emma-Hasen Adventskalender mit der Versteigerung eines weihnachtlichen Emma-Hasen und einem Beutel sowie einem Set bestehend aus einem Emma-Hasen, einem Emma-Hasen-Beutel und einem Taschenbaumler. 

 

 

 

Zudem informierten wir unsere Unterstützer über das Gewinnspiel, das an unsere Advents- und Weihnachtsauktionen geknüpft ist. 

Rückblick Oktober 2023

Ein Hase für Emma 

Bereits Anfang Oktober begannen unsere Halloween-Versteigerungen. Unser Angebot umfasste mit Süßigkeiten gefüllte und ungefüllte Emma-Hasen-Beutel sowie Emma-Hasen, die speziell für Halloween produziert wurden. 

An zwei Wochenenden gab es von Prominenten signierte Emma-Hasen zu ersteigern. Wir haben für den Oktober für unsere Follower Emma-Hasen ausgewählt, die von Michael „Bully“ Herbig und Nicki signiert wurden. 

Als Einstimmung für den Advent versteigerten wir von 30. Oktober bis 1. November einen einzigartigen Emma-Hasen-Adventskalender. Dieser Kalender, der aus 24 Mini-Emma-Hasen-Beuteln besteht, ist ein Unikat. 

 

Emmas Vermächtnis e. V. 

Am 10. Oktober fand der Welttag der seelischen Gesundheit statt. Darüber berichteten wir auf den Seiten des Vereins aus unserer Sicht.

Ebenso informierten wir im Rahmen unserer Aufgabe „Bewusstsein schaffen“ am 14. Oktober über den deutschen Hospiztag.

Rückblick September 2023

Ein Hase für Emma 

Der September, Bewusstseinsmonat für Kinderkrebs, prägte unseren Feed, denn jeden Tag posteten wir Fakten über Kinderkrebs. 

Zudem versteigerten wir ganz spezielle einzigartige GO GOLD Emma-Hasen, zusammen mit einem Taschenbaumler, einer gelben GO GOLD Schleife und einem GO GOLD Button.

Als Wochenend-Versteigerungen haben wir besondere Pakete ausgewählt. So versteigerten wir im September auf unserer Facebook-Seite signierte Emma-Hasen von Harry G (mit zwei DVDs), The BossHoss (mit einem limitierten Fan-Paket), Karoline Herfuth (mit einer DVD, einer Blue Ray und einer CD) sowie einem großen Paket von Sturm der Liebe. Dieses umfasste drei signierte Emma-Hasen. 

Am 20. September, dem Weltkindertag, verlosten wir zwei kunterbunte Emma-Hasen an unsere Follower. 

Gegen Ende des Monats verkündeten wir, dass es auch heuer wieder Halloween-Versteigerungen geben wird. 

Am 29. September war ein ganz besonderes trauriger Tag für uns, denn am 29. September vor vier Jahren ist Emma verstorben. Doris und Patricia erinnerten mit einem wunderschönen emotionalen Text und einem zauberhaften Video von Emma an unseren Engel. 

Zum Ende des Monats versteigerten wir anlässlich Emmas Sterbetages einen wunderschönen einmaligen Engel-Emma-Hasen. 

Emmas Vermächtnis e. V. 

Die Fakten über Kinderkrebs umfassten im September unsere täglichen Posts. 

Zudem gab es im September drei Bewusstseinstage, auf die wir aufmerksam machen. 

Der „Sprich über Krebs“ Tag am 14. September, 

der Weltkindertag am 20. September und der Weltkrebsforschungstag am 24. September. 

Besonders der Weltkrebsforschungstag machte deutlich, wie notwendig es ist, die Forschung zu unterstützen. 

Deshalb ist es so wichtig, euch an unserer Seite zu haben – im Kampf gegen Kinderkrebs, im Kampf gegen DIPG. 

Vielen herzlichen Dank an alle, die uns im September unterstützt haben – mit dem Teilen unserer Beiträge, mit der Beteiligung an unseren Versteigerungen und den Spenden, die uns u. a. über den Spenden-Button erreicht haben.

Aber nicht nur im September ist eure Unterstützung notwendig – denn jeder Tag, an dem wir gemeinsam auf kindliche Hintumore und insbesondere DIPG aufmerksam machen und Spenden für die Forschung sammeln, ist ein wichtiger Tag, um unserem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Helft auch weiterhin mit, so dass kein Kind mehr an DIPG sterben muss!