Ein Hase für Emma – Rückblick November 2022

Das Highlight im November war ein Event, den wir bereits seit Monaten planten und es kaum erwarten konnten, davon zu erzählen.

Dank unserer Kontakte konnten wir unserem Emma-Hasen-Superhelden Jasper, seiner Mama und einer Freundin einen wundervollen Abend bereiten.

Denn am 21. November besuchten die drei die Show „Fast fertig!“ von Sascha Grammel.

Jasper und seine Mama sind große Fans – der Höhepunkt des Abends war, als Jasper sein Idol Sascha persönlich treffen konnte.

Im November durften wir Emma-Hasen versteigern, die von der Schauspielerin Annika Ernst, dem Dahoam is Dahoam Schauspieler Andreas Gießer und dem Fußballer Stefan Effenberg signiert wurden.

Unser diesjähriger Adventskalender startete bereits im November mit dem 1. Adventswochenende.

In einer Vorankündigung informierten wir unsere Follower über den Ablauf des Adventskalenders. Heuer versteigern wir an den Wochenenden vom 1. bis zum 4. Advent weihnachtliche Emma-Hasen und Beutel. An den Wochentagen von 1. bis 24. Dezember verlosen wir Handmade-Artikel. Diese wurden uns von Etsy-Shops und befreundeten Künstlerinnen zur Verfügung gestellt.

Beispiel eines weihnachtlichen Emma-Hasen

Am Heiligabend endet unser Adventskalender bereits mittags. Anschließend versteigern wir noch einen besonderen Emma-Hasen, bevor wir uns in eine kleine Weihnachtspause begeben.

Zudem dürfen wir ganz besondere Versteigerungen im Advent ankündigen – die ersten beiden sind mit dem heutigen Tag abgeschlossen.

Das Eberhofer-Fan-Paket wurde am 1. Adventswochenende für unglaubliche 510,00 Euro versteigert – wir sind immer noch überwältigt!

Der zweite signierte Emma-Hase, den wir im Advent versteigert haben, wurde von Schauspieler und Musiker Tom Beck unterschrieben.

Seid gespannt, was im Dezember noch alles auf euch wartet.

Wir freuen uns über die großartige Unterstützung!

Ein Hase für Emma – Rückblick Oktober 2022

Lacrima

Anfang Oktober starteten wir eine neue Rubrik unseres Vereins – den Regenbogen-Emma-Hasen. So wie unsere Botschafterin Frida, die in unserem Auftrag auf Reisen geht und auf uns, DIPG und die Notwendigkeit der Forschung aufmerksam machen soll, so hat auch der Regenbogen-Emma-Hase eine besondere Aufgabe.

Mit ihm zusammen möchten wir deutlich zeigen, wie viele Kinder an DIPG verstorben sind und nicht mehr bei ihren Familien sein dürfen. Für all diese Kinder gab es keine Chance und keine Hoffnung auf Heilung!

Wir möchten mit seiner Hilfe den verstorbenen Kindern und deren Familien gedenken. Er soll in das Zuhause der DIPG-Engel reisen und auch uns Engel-Eltern zeigen, dass wir für immer miteinander verbunden sind, so wie unsere Kinder gemeinsam hinter dem Regenbogen auf uns warten.

Zusammen mit unseren Followern haben wir einen Namen für den Regenbogen-Hasen gesucht. Lacrima ist nun sein Name!

Derzeit befindet sich Lacrima schon auf seiner ersten Reise und wird bald von einem Engel berichten.

Halloween

Speziell für Halloween hatten wir für den Oktober spezielle Halloween-Emma-Hasen und Emma-Hasen-Beutel produzieren lassen, die wir versteigert haben. Wie immer bei unseren Sonderaktionen kamen diese Hasen und Beutel sehr gut bei unseren Followern an.

Jasper

Am 29. Oktober 2022 feierte unser Emma-Hasen-Superheld Jasper seinen Geburtstag.
Wir baten unsere Follower um Hilfe, um Jasper seinen Geburtstag so wundervoll wie möglich zu gestalten – so bestand die Möglichkeit, ihm eine Geburtstagskarte und/oder ein Geschenk zu senden!

Auch wir als Verein haben Jasper ein Geschenk gemacht – wir haben seine Geburtstagsparty ausgerichtet und so ein klein wenig zu einem tollen Tag beigetragen.

 

Versteigerungen von signierten Emma-Hasen

Auch im Oktober haben wir signierte Emma-Hasen versteigert – die Prominenten Marcus Mittermeier, Gregory B. Waldis und Mark Keller.

Drei SchauspielerInnen von „Marie fängt Feuer“ haben uns ebenso einen Emma-Hasen signiert – die Unterstützer waren hier Stefan Murr, Saskia Vester und Christine Eixenberger.

 

DIPG-Engel Milan

„Als der Regenbogen verblasste, da kam der Albatros: Und er trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere. Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichtes. Ich trat hinein und ich fühlte mich geborgen. Ich habe Euch nicht verlassen. Ich bin Euch nur ein Stück voraus.“

Leider mussten wir die traurige Mitteilung überbringen, dass der DIPG-Kämpfer am 10. Oktober 2022 seine Flügel bekommen hat. Milan kämpfte seit Mai 2021 gegen DIPG.

Wir sind in Gedanken bei Milans Familie. 

Du bleibst für immer in unseren Herzen, kleiner Milan.

Fixierte Informationsbeiträge bei Facebook

Wir sind dankbar um unsere permanent steigende Followerzahl. Über geteilte Beiträge, Fanseiten, Werbung und private Empfehlungen stossen immer mehr Leute auf unsere Seiten Ein Hase für Emma und Emmas Vermächtnis e. V.

Leider wissen diese Personen meist nicht den Hintergrund unseres Vereins und unserer Spendenaktion.

Deshalb haben wir im Oktober zwei wichtige Beiträge geschrieben, deren Titel  „Wer ist Emma?“ und „Was ist ein Hase für Emma?“ lauten.

Diese Beiträge sind extrem wichtig, um in Kürze und schnell zu finden den Hintergrund erläutern.

Da man seit kurzem bei Facebook mehr als einen Beitrag oben fixieren kann, sind diese Beiträge auch leicht zu sehen.

Ein Hase für Emma – Rückblick September 2022

Der September stand komplett unter dem Motto GO GOLD IN SEPTEMBER. 

Denn der September ist Bewusstseinsmonat für Kinderkrebs, als Symbol dafür steht die gelbe Schleife.

Wir haben es uns mit der Gründung unseres gemeinnützigen Vereins Emmas Vermächtnis e. V. zur Aufgabe gemacht, Bewusstsein für Kinderkrebs und insbesondere den seltenen Gehirntumor DIPG zu schaffen.

Neben der Sammlung von Spenden für die Forschung gegen kindliche Hirntumore und der Unterstützung von DIPG betroffener Familien ist uns die Verbreitung von Informationen rund um Kinderkrebs und DIPG extrem wichtig.

So haben wir im September täglich mit kurzen prägnanten Informationen Bewusstsein geschaffen.

Zudem wurden verschiedene Facebook-Seiten vorgestellt, die alle in Zusammenhang mit Kinderkrebs stehen – Informationsseiten, unterstützende Institutionen und private Blogs von betroffenen Familien.

Eigens für September genähte GO GOLD Emma-Hasen wurden versteigert. Diese Hasen tragen alle die gelbe Schleife am Körper.

Versteigerungen

Die prominenten Personen Angela Roy, Florian Stadler, Frauke Ludowig und Andreas Geiss haben uns in diesem Monat unterstützt.

Eine besondere Versteigerung anläßlich der Münchner „Wiesn“ gab es zum Ende des Monats mit einem Oktoberfest-Emma-Hasen-Paar, das ein Höchstgebot von 182 Euro erreichte.

Berlin, 10. September 2022

Am 10. September fand in Berlin vor dem Reichtstagsgebäude eine wichtige Veranstaltung statt! Antje Albert, Mama von DIPG-Engel Ben (Facebook: Ben hilft – Stark machen gegen DIPG) und die DIPG-Armee haben schon Monate vorher dazu aufgerufen, an diesem Samstag in Berlin zu sein.

Fotos von Kindern, die gegen Krebs kämpfen und Fotos von an Krebs verstorbenen Kindern wurden aufgestellt, um ein Zeichen zu setzen!

Patricia reiste im Namen unseres Vereins nach Berlin und stellte als Zeichen Emma´s Bild auf.

 

Emma-Hasen-Superheld

Im September durften wir ein neues Projekt unseres Vereins vorstellen – den Emma-Hasen-Superhelden!

Denn eine wichtige Aufgabe unseres Vereins ist es, betroffene Familien zu unterstützen.

Jedes Kind nimmt mit der Diagnosestellung einen unfairen Kampf auf. Jedes Kind hat unbeschreibliche Kräfte, jedes Kind ist ein Superheld!

Diese Tatsache hat uns dazu inspiriert, dass wir jedes von DIPG betroffene Kind, das wir unterstützen dürfen, zum Emma-Hasen-Superhelden ernennen.

Der erste Emma-Hasen-Superheld ist Jasper!

Der fast neunjährige Jasper aus Lübeck wurde im Juni 2018 mit DIPG diagnostiziert. Mehr zu Jasper findet ihr im Beitrag vom 5. September 2022 auf der Facebook-Seite Ein Hase für Emma.

Wir möchten Jasper und seine Mama Astrid ab sofort unterstützen und haben so unsere Follower gebeten, zu helfen.

 

DIPG-Engel Vanessa

Am Abend des 10. Septembers ist die DIPG-Kämpferin Vanessa für immer eingeschlafen.

„Sie ist nun frei und unsere Tränen wünschen ihr Glück“ (Goethe)

Wir sind in Gedanken bei Vanessas Mama und ihrer Familie.

Ruhe in Frieden, wundervolle Vanessa.

Weltkindertag

Am 20. September, dem Weltkindertag, verlosten wir zwei kunterbunte Emma-Hasen. Die Verlosung erreichte große Aufmerksamkeit und so konnten viele Lose in den Lostopf wandern.

Emmas Engelstag

Am 29. September 2022 jährte sich der Tag, an dem Emma zum Engel wurde, zum dritten Mal. Mit einem wundervollen Video von Emma und einem liebevollen Text erinnerte Doris so an das Mädchen, für die Ein Hase für Emma und unser Verein entstanden ist.

DIPG-Engel

Zum Ende des Bewusstseinsmonats zeigten wir die erschütternde und unfassbar traurige Wahrheit von DIPG.

Wir haben ein Video von DIPG-Engeln erstellt, das unzählige Menschen erreichte.

Das Video verdeutlicht die Grausamkeit von DIPG. So viele Schicksale, die hinter den Bildern der verstorbenen Kindern stehen. Zurück gelassene trauernde Familien und ein riesengroßes Loch, das der Engel dort hinterlassen hat.

Ein Hase für Emma – Rückblick August 2022

So wie bereits im Juli, den wir in einer kleinen Sommerpause nutzten, um neue Projekte zu planen und Zeit mit unseren Familien zu verbringen, war es auch im August ruhiger als sonst.

Dennoch fanden wir gewohnt Versteigerungen statt.
Diese prominenten Personen haben uns im August 2022 unterstützt:

      • Die Dorfrocker
      • Sandro Kirtzel und Sophia Schiller
      • Laura Tashina und Sophie Reiml
      • Sascha Grammel

 

„Im Himmel gibt’s Lachs“

Mitte August durfte Marion mit Frida, unserem Emma-Hasen auf Reisen, eine interessante Buchvorstellung besuchen. Judith Brauneis, die Autorin des Buches „Im Himmel gibt’s Lachs“ erzählte in einer Abendveranstaltung bei Baumann Bestattungen in Au in der Hallertau von ihrem Alltag als Leichenpräparatorin.

Bei der kostenlosen Lesung wurden Spenden für unseren gemeinnützigen Verein gesammelt. Familie Baumann stockte den Betrag auf, so dass wir eine Spende in Höhe von 1.000 Euro in Empfang nehmen durften.

Wir danken an dieser Stelle allen SpenderInnen und der Familie Baumann für die großzügige Unterstützung!

Neue Flyer

Die ersten Emmas Vermächtnis e. V. Flyer wurden produziert! Mitte August durften wir die druckfrischen Flyer in den Händen halten. Diese wurden uns kostenlos von der Druckerei Pinsker Druck und Medien aus Mainburg gedruckt. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

 

3.000 Follower

Gegen Ende August erreichte unsere Facebook-Seite Ein Hase für Emma 3.000 Follower – anläßlich dieser erfreulichen Nachricht verlosten wir ein kleines Merchandising-Paket von Emmas Vermächtnis e. V.

Ankündigung Go Gold in September

Bereits im August informierten wir über den Bewusstseinsmonat für Kinderkrebs September. Mit der gelben Schleife symbolisieren wir unsere Verbindung zu allen Kindern und ihren Angehörigen, die derzeit gegen Krebs kämpfen. Wir würdigen allen, die von Kinderkrebs geheilt wurden und gedenken allen Kindern, die den Kampf leider verloren haben.

Mit eigens für unseren Verein produzierten Artikel können wir alle auf Kinderkrebs und den Bewusstseinsmonat mit dem Motto GO GOLD IN SEPTEMBER hinweisen.

Zu unseren Produkten gehören ein grauer Schlauchschal, ein gelbes Dreieckstuch sowie drei Buttons.

Diese Artikel können ganzjährig bei uns gekauft werden. Jeder der uns so unterstützen möchte, kann sich jederzeit gerne über die angebotenen Kontaktmöglichkeiten bei uns melden.

Ein Hase für Emma – Rückblick Juli 2022

Diese Prominenten haben uns im Juli 2022 unterstützt, in dem sie uns Emma-Hasen signiert haben, die wir in diesem Monat versteigert haben.

Danke an

      • Lisa Feller
      • Katerina Jacob
      • Annika Kuhl
      • Adrian Bräunig

Ein besonders großer Emma-Hase wurde ebenfalls im Juli versteigert. Diese wurde von vielen Antenne Bayern ModeratorInnen signiert und erzielte ein Höchstgebot von 130 Euro.

 

Leider mussten wir euch Anfang Juli mitteilen, dass Wunderneele, die tapfere kleine Neele, ihre Flügel bekommen hatte.

Neele, du bist für immer unvergessen!

In Gedenken an Neele Ewald

Ein Hase für Emma – Rückblick April 2022

Bereits im März hatten wir mit unserer Oster-Aktion begonnen. Weiter ging es ohne Pause mit der Versteigerung und Verlosung von Oster-Emma-Hasen und Hasenbeuteln.

Signierte Emma-Hasen von Daniel Popath, Mira Mazumdar, Marcus Mittermeier, Sebastian Reich und Annika Ernst.

Ein großes Rosenheim-Fan-Paket mit einem signierten Emma-Hasen wurde für unglaubliche 455 Euro versteigert. Eine großartige Summe für unseren Verein.

Go Grey in May

Da unsere Planungen zum Bewusstseinsmonat für Hirntumore schon seit Monaten liefen, informierten wir unsere Follower Mitte April über unser Vorgehen.

Gegen eine kleine Spende konnte man graue Schleifen als Symbol für den Bewusstseinsmonat erwerben. Die Schleifen wurden zusammen mit einem Informationsplakat verschickt.

Nähen hilft

65 Hasen für unsere Aktion erhielten wir im April von „Nähen hilft – Gemeinnützige Organisation“. Denn unsere Emma-Hasen gibt es auch ohne Unterschrift einer prominenten Person gegen eine Spende ab 25 Euro zu erwerben. Viele unserer Follower wissen das nicht, deshalb weisen wir immer wieder darauf hin.

Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer von „Nähen hilft“!

Muttertag

Bereits Ende April informierten wir über unsere diesjährige Muttertags-Aktion. Ganz spezielle Emma-Hasen wurden anläßlich des Muttertags am 8. Mai versteigert.

 

Ein Hase für Emma – Rückblick März 2022

Zu den Prominenten, die uns im März unterstützen, dürfen wir Angela Roy, Lorenzo Patane, Walter Sittler, Horst Kummeth, Barbara Bauer und Marion Niederländer.

Ostern

Ende März begann unsere diesjährige Oster-Aktion, die viele schöne Emma-Hasen-Osterartikel umfasste.

Neu im Angebot waren Emma-Hasen-Osterbeutel, die passend zum Fest im April selbst gefüllt oder bereits mit Schokolade gefüllt erstanden werden konnten.

Die Kombination aus Versteigerungen und Verlosungen kam gut bei unseren Followern an, so dass wir eine große Summe für unseren Verein erzielen konnten.

Ein Hase für Emma – Rückblick Februar 2022

Am 4. Februar haben wir an den Weltkrebstag erinnert. Den Beitrag dazu könnt ihr hier nachlesen.

Die Versteigerungen von signierten Emma-Hasen war wieder in vollem Gange. So konnten wir Emma-Hasen mit Unterschriften von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Antje Hagen, Sophie Reiml und Laura Tashina, Ines Lutz, Sebastian Winkler, Stefan Effenberg und Frauke Ludowig gegen Höchstgebot abgeben.

Valentinstags-Emma-Hasen

Zum Tag der Liebe versteigerten wir spezielle Liebes-Emma-Hasen, die bei unseren Followern großen Anklang fanden.

Als Dankeschön für die großartige Unterstützung unserer Follower verlosten wir zum  Ende unserer Spezial-Versteigerungen zwei der Valentinstags-Emma-Hasen.

Kinderkrebstag

Zum internationalen Kinderkrebstag am 15. Februar schrieben wir einen Beitrag, den wir an dieser Stelle gerne zitieren möchten:


** 15. Februar – Kinderkrebstag ***
Heute ist internationaler Kinderkrebstag.
An diesem Tag soll auf krebskranke Kinder und ihre Familien aufmerksam gemacht werden.
Wie ihr wisst, haben wir mit unserer Aktion „Ein Hase für Emma“ und unserem gemeinnützigen Verein „Emmas Vermächtnis e. V.“ auch genau dieses Ziel – auf Kinderkrebs und insbesondere DIPG aufmerksam zu machen.
Aber nicht nur am heutigen Tag, sondern an jedem einzelnen Tag des Jahres.
Mit den Versteigerungen der Emma-Hasen, die von Prominenten signiert wurden, erzielen wir nicht nur Spenden für unseren Verein, sondern schaffen jedes Mal aufs Neue Aufmerksamkeit.
Aber auch die individuell von unseren Näherinnen genähten Emma-Hasen, die gegen eine Spende ab 25 Euro in neue Familien ziehen dürfen, geben wir ein Stück unserer Geschichte und unserer Aktion mit auf dem Weg.
Denn das ist unser Wunsch – dass jeder von euch unsere Aktion weiterträgt und somit aufmerksam macht – auf Kinderkrebs, den seltenen Gehirntumor DIPG und das Schicksal der kleinen Emma Karl.
In Gedenken an Emma Karl (21.06.2012 – 29.09.2019)