Spenden für Emmas Immuntherapie:

Ende Februar startete ich spontan die Facebook-Spendenaktion, um Emmas Immuntherapie zu finanzieren.

Innerhalb kürzester Zeit gab es bereits unzählig viele Spender, Freunde, Familie, Bekannte, aber auch viele viele Leute, die wir nicht kennen und die über Dritte auf Emmas Schicksal aufmerksam wurden.

Die Welle an Nächstenliebe, die uns seitdem erreicht, ist für mich immer noch kaum zu glauben. Inmitten der seit Monaten andauernden Angst und Sorgen habe ich nun, mit Unterstützung all dieser Personen, die Hoffnung, auf dem richtigem Weg zu sein!

Wir danken jedem einzelnen, der Emma in ihrem Kampf gegen DIPG unterstützt, von Herzen!

HERZLICHEN DANK!

Emma und Marion mit Familie

ANMERKUNG:
Da bereits berechtigterweise die Frage aufgetaucht ist, was mit den Spenden passiert, wenn die Behandlung in Köln nicht möglich ist, möchte ich euch mitteilen, daß wir beschlossen haben, das Geld in diesem Fall der Initiative „Krebskranke Kinder München e. V.“ (https://www.krebs-bei-kindern.de/index.php) zu spenden. 
Das ist die Elterninitiative, deren Angebote wir selbst schon in Anspruch genommen haben und die unsere bisherigen Krankenhausaufenthalte in positiver Form bereichert haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.